Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for März 2008

Es ist Frühling, na ja, auch wenn es nicht wirklich so wirkt… 😉 Im Frühling fährt Carmelo alljährlich durch die Lande. Wer Carmelo ist? Carmelo ist der „Hauptschneider“ des italienischen Modehauses Armani. Er fährt in die Filialen in der Schweiz, Deutschland und Österreich und trifft dort Menschen, die Interesse an einem massgeschneidertem Anzug haben. So auch auf der Bahnhofstrasse in Zürich (vergleichbar mit der Königsallee in Düsseldorf).

(mehr …)

Advertisements

Read Full Post »

Ein unmoralisches Angebot

Es gibt viele Dienstleistungen für Gründer. Manche Business Angel oder Venture Capitalists versuchen andere Beteiligungen von sich anzubiedern (oder machen es gar zu Bedingung wie bei den Gebrüdern Schlimm, munkelt man zumindest, muss aber nichts dran sein 😉 ). Aber, richtig interessant wird es, wenn es um SEO, Marketing und Usergewinnung geht.

Da tummeln sich so einige Gestalten, denen man Nachts besser nicht begegnet, oder noch schlimmer, von denen man nicht möchte, dass irgendeine Spur zu einem führt.

(mehr …)

Read Full Post »

Ein interessanter Artikel auf den ich gestossen bin. Finde selbst ich schon mehr als grenzwertig. Und das als BA zu machen zeigt schon, dass der Autor zwei Gesichter hat… Ich weiss nicht, ich würde es nicht machen und unter dem realem Namen schon gar nicht, dass offenbart meiner Meinung nach auch irgendwie eine kindliche Naivität „ich muss es wissen, die anderen wissen es doch auch, bestimmt!“. 😉

Read Full Post »

Nachem ich ja schon hier und hier etwas über die Missstände bei weblin geschrieben habe, wurde gestern Abend (unter Alkoholeinfluss, wie ich zugeben muss) eine Idee geboren, die ich heute immer noch reizvoll finde und in die Tat umsetzen will.

Ich möchte ein Startup mit 100.000,00 Euro unterstützen, dass es mit weblin, me.dium.com etc. aufnimmt, eine Art weblin-Killer. Der Deal ist einfach: mein Beitrag werden 100.000,00 Euro, sowie strategische Beratung sein. Im Gegenzug erhalte ich 15% der Anteile. Das Geld wird in max. 3 Tranchen angewiesen werden. Ich denke, das ist mehr als fair.

(mehr …)

Read Full Post »

Auf Gründerszene gibt es hier ein Interview und die Aussage von Lukasz, dass er sich verstärkt in der Spielebranche engagieren möchte. Die Spielebranche aber ist eine der zersplittertsten und umkämpften Branchen, die ich kenne. Mein größter Respekt gilt den Entwicklern dieser Branche, die wirklich Unglaubliches leisten und oft am Rande der Genialität / Wahnsinns leben (meine ich positiv). Lukasz schrieb, dass er nicht weiss, wer dort das „who ist who“ ist, was mich an eine schillernde Persönlichkeit erinnert: David Perry.

(mehr …)

Read Full Post »

Nehmen wir folgendes an, ich bin Gründer bzw. Teil eines Gründerteams. Mein Ziel: Geld verdienen. Mein Weg dorthin? Arbeiten? Neh! Startup gründen, bubbeln, verkaufen und raus! Klappt nicht? Klappt!

Es war einmal ein kleines Startup in einem kleinem Land Names Luxemburg. Dieses Startup hat eine neue Applikation erfunden. Was man damit machen kann? Na, sagen wir mal es ist so ähnlich wie Skype und es lässt sich aber nicht so leicht erklären, vielleicht mag das aber auch an den Gründern liegen… Dieses Startup bzw. deren Gründer möchte schnell Gewinn machen. Leider hat man kein tragfähiges Konzept entwickelt, noch ist der Nutzen der Applikation einfach zu erklären. Nein, nein…

(mehr …)

Read Full Post »