Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for August 2008

Wer hätte das gedacht. Manchmal kommt es anders als man denkt.

Im März hatte ich hier 100.000 Euro für einen weblin Killer ausgelobt, nachdem ich aus dem Kopfschüttel über weblin hier, hier und an so vielen Stellen mehr nicht mehr hinaus kam.

Im April wurde dann die Entscheidung getroffen und schließlich im Mai die 100.000 Euro dann bereitgestellt und mit der Entwicklung begonnen.

(mehr …)

Read Full Post »

Eier für die Gründer!

Was ist denn zur Zeit los. Es gibt so viele Gründer, die mit hochlobenden Versprechungen ihre Startups ins Web 2.0 schmeissen, die Revolution ankündigen, die sintflutartig auf die Nutzer zukommen soll (auch der onsari-Effekt genannt) und dann?

Nach einigen Wochen / Monaten verschwinden sie wieder, haben aber nicht mal die Eier in der Hose (Eierstöcke erwähne ich jetzt auch mal im Zuge des Gleichstellungsgrundsatzes), ihr scheitern zu kommunizieren.

(mehr …)

Read Full Post »

Ich habe mich für die Einführung einer neuen Kategorie entschieden, die mehr in die Vergangenheit gewandt ist: „War da nicht etwas“ zeigt einen kurzen Blick auf Startups, die sich slebst in den Himmel lobten (oder gelobt wurden), aber selbst nach Monaten oder Jahren imme rnoch auf der Erde verweilen (wie trivial).

Den Anfang macht verwandt.de

(mehr …)

Read Full Post »

Happy-Gründer-Quiz (4)

Alles natürlich rein hypothetisch, rein fiktiv, Ähnlichkeiten zu lebenden oder toten Startups sind rein zufällig und bestimmt nicht gewollt. Auf geht’s.

(mehr …)

Read Full Post »

Steffen, der Hüter der Daten. Ja, der Steffen ist kühl, ich meine Rühl. Er gibt sich gerne unschuldig, nur Daten sammle man, die sowieso schon verfügbar sind. Helfen will er, damit ein potentieller Arbeitgeber bei Yasni auch direkt das findet was er sucht. Nicht, dass der eigene Name noch beschmutzt wird.

(mehr …)

Read Full Post »

Auch Filialen von Werbeagenturen verhalten sich manchmal wie Startups.

Paradebeispiel ist z.B. die Donau-Niederlassung von Lanus Lieblingsagentur.

Dort regiert Josef.
Josef ist locker.
Josef ist cool.

Jap, der Josef ist hipp und kommt auch mal zum Buisinessmeeting in kurzen stylischen Hosen. Josef übernimmt aber nicht so gerne Aufgaben. Josef dirigiert gerne nach unten. Und dass das nicht immer ideal ist und auch mal 4 Mio. Euro in den Sand setzt, kann Josef egal sein. Hamburg ist fern.

(mehr …)

Read Full Post »

Wie schon hier geschrieben ist Yahoo! (schon wieder) gehackt worden. Alle Geschäftspartner werden jetzt wieder mit dieser Spam-Phishing-Mail beglückt:

(mehr …)

Read Full Post »